1. Damen: Klares 3:0 gegen TG Naurod

Dieser Artikel wurde bereits 147 mal gelesen

Mit einem deutlichem 3:0 am Samstag bestätigten die 1.Damen der TSV Auerbach einmal mehr ihre Favoritenrolle. TG Naurod lief von Anfang an dem Auerbacher Vorsprung hinterher. Mit den schnellen und druckvollen Angriffen der TSV konnte der Gegner nicht mithalten. Ein kurzer 1.Satz ging nach gerade einmal 16 Minuten mit einem 25:12 auf das Konto der TSV Damen.

Der zweite Durchgang lief ausgeglichener. Zum einen kam Naurod besser ins Spiel und die Auerbacherinnen traten leicht auf die Bremse. Zu anderem brachten die Änderungen in der Aufstellung der Bergsträßerinnen kleine Unsicherheiten mit sich. Der Gegner erhöhte den Druck am Netz, doch die Abwehr der Auerbacherinnen stand. Dies führte zu langen Ballwechseln. Zum Schluss erkämpften sich die Gastgeberinnen mit 25:23 auch diesen Satz.

Im 3.Durchgang kamen sie mit der Aufstellung besser zurecht. Zwar hielt der Gegner bis zur Mitte des Satzes mit, aber diesmal waren es die Aufschläge der Auerbacherinnen, die für viele direkte Punkte sorgten. So entschieden sie auch den 3. Satz mit 25:20 für sich.

Insgesamt kein schönes Spiel, gegen eine sich gerade in einer Schwächephase befindende TG Naurod. Trotzdem belohnten sich die Auerbacherinnen mit 3 Punkten für die Tabelle, in der sie souverän auf dem 1.Platz stehen.

Es spielten: Carvalho, Frühwirth, Helfrich, Kilgus, Kirchenschläger, Liepolt, Pfennig, Stauch, Weihrauch, Zeig

2019_11_16_Auerbach_Moerfelden-54

Weitere interessante Artikel: