Ein kämpferischer Spieltag der JGK-Mädels!

Dieser Artikel wurde bereits 59 mal gelesen

Am 21.Oktober fand für die Mädchen des JGK-Teams des TSV Auerbach das zweite Auswärtsspiel der Saison auf dem Großfeld statt. Schon im TSV Bus war die Vorfreude auf das Spiel gegen den ÜSC Wald-Michelbach zu spüren. Alle waren sehr motiviert und bereit heute alles zu geben.

JGKw

Im ersten Satz legte Marlene Rieger eine gute Aufschlagserie hin, die es gleich zu Beginn spannend auf dem Spielfeld machte. Die JGKlerinnen fanden dadurch gut ins Spiel, doch durch ein paar Annahmefehler und die dadurch entstandene Verunsicherung verloren sie den Satz mit 25:19 Punkten.

Der zweite Satz startete nicht sehr gut und war von Unkonzentriertheit und vielen kleinen Fehlern geprägt, die dazu führten, dass die Stimmung und die Motivation der Mädels sanken. Dennoch haben sie sich am Ende des Satzes nochmal herangekämpft. Jedoch ging auch dieser Satz mit 25:18 Punkten an den Gegner.

JGKw2

Im dritten Satz starteten die TSVlerinnen dann so richtig durch. Mia Zuckschwerdt machte gleich am Anfang sehr gute Aufschläge und brachte die gegnerische Mannschaft ordentlich ins Schwitzen und so gelang dem Team die Führung. Dadurch entstand gute Stimmung in der Mannschaft und alle waren motiviert diesen Satz für sich zu entscheiden. Mit einem Punktestand von 25:16 feierten die Mädels ihren ersten kleinen Sieg. Trotz des Erfolgserlebnisses, hat es im vierten Satz für einen Sieg leider nicht gereicht.

Trotz der Niederlage können die Mädchen sehr stolz auf ihre bisherige Leistung sein und werden im nächsten Spiel mit Sicherheit einen Sieg mit nach Hause nehmen.

JgK_Gruppenbild

Für Auerbach spielten: Karla Dietsch, Kyra Gassner, Laetitia Holz, Hanne Heller, Marlene Rieger, Friederike Keller, Mia Zuckschwerdt, Carla Zuckschwerdt

Weitere interessante Artikel: