JGK2 – Heimspiel vom 17.02.2018

Dieser Artikel wurde bereits 135 mal gelesen

Die Jugendgrundklasse 2-Frauen der TSV Auerbach hatte am Samstag den 17. Februar ein Heimspiel – und im ersten Spiel den TV Dreieichenhain zu Gast. Die TSV war mit acht Spielerinnen vertreten und gewann das Spiel gegen den TVD knapp mit 3:2 Sätzen. Die Spielerinnen der TSV stiegen etwas unsicher in den 1. Satz ein, sodass sie diesen mit 20:25 gegen Dreieichenhain verloren. Im 2. Satz wurden die TSVlerinnen sicherer und gewannen den 2. Satz mit 25:15 mit einem deutlichen Vorsprung. Auch im 3. Satz siegte das Team der TSV mit 25:11 gegen die Gäste. Der TSV ließ im vierten Satz noch einmal nach, weswegen der TV Dreieichenhain diesen mit 22:25. Den letzten Satz konnten die Spielerinnen der TSV für sich gewinnen, mit einem Punktestand von 16:14.

Das 2. Spiel gegen VC Ober-Roden  gingen die Spielerinnen jedoch mit einer gewissen Spannung an, weshalb sie den 1. Satz mit 13:25 mit einem deutlichen Abstand verlor. Im zweiten Satz zeigte das Team seine Fähigkeiten und wurde wieder stärker, nur knapp verloren sie auch diesen Satz mit 12:25. Auch im 3. Satz zeigten die TSVlerinnen ihre Fähigkeiten, verloren diesen jedoch mit geringem Abstand zu Ober-Roden mit 14:25, welche das Spiel für sich entscheiden konnten.

Ein Bericht von Sarina Jabs

Weitere interessante Artikel: