Kampf um die Herbstmeisterschaft

Dieser Artikel wurde bereits 184 mal gelesen

Am SamMannschaft2stag, dem 09.12.2017 geht es in der Geschwister-Scholl-Schule um die Herbstmeisterschaft der Damenvolleyball Landesliga Süd. Die erste Damenmannschaft der TSV Rot-Weiß Auerbach empfängt als Tabellenführer die beiden direkten Ligakonkurrenten SKV Mörfelden und HTG Bad Homburg 2, vor denen Auerbach genau einen Punkt Vorsprung hat. Los geht es um 16:00 Uhr, zuerst gegen Mörfelden.
Mit zwei Siegen könnten sich die TSV Damen ein Polster für die Weihnachtspause sichern. Allerdings plagen die Bergsträßerinnen Verletzungssorgen. Zwei der Außenangreiferinnen und eine Libera sind derzeit angeschlagen. Es bleibt zu hoffen, dass bis zum Wochenende alle wieder fit sind, denn bei diesem sicher anstrengenden Heimspieltag werden Wechsel wichtig sein. Um so mehr hoffen die TSV Damen auf Unterstützung aus dem Publikum. Es wird spannend!

Bereits um 15:00 Uhr beginnt in den beiden Paralleldritteln der Halle zum einen das Heimspiel der dritten Damen in der Bezirksliga gegen TSV Wolfskehlen und TV Zeilhard 2. Die zweite Herrenmannschaft empfängt in der Kreisliga ebenfalls ab 15:00 Uhr den TV Neu-Isenburg und VC Ober-Roden 3.

Nach dem Motto „jede Stimme zählt“ freuen sich Auerbachs Volleyballmannschaften auf viele Besucher und Anfeuerungsrufe am kommenden Samstag.

Weitere interessante Artikel: