Hochhaushoher Sieg für Damen 1

Dieser Artikel wurde bereits 168 mal gelesen

Einen erfolgreichen Heimspieltag absolvierten die 1.Volleyball-Damen der TSV Auerbach am vergangenen Samstag in der Geschwister-Scholl-Schulhalle. Der vollständige Kader um Spielertrainerin Moni Liepolt holte sich mit einer konzentrierten Leistung zwei hochverdiente und dominante 3:0 Siege.

IMG_1533_sDem Lauf der Gastgeberinnen konnte schon der erste Gegner – Eintracht Frankfurt ll – kaum etwas entgegensetzen. Von Anfang an zogen die Bergsträßerinnen durch Aufschlagsserien davon. Die Annahme rund um Libera Anja Poremba funktionierte einwandfrei und ermöglichte ihnen, die volle Angriffspalette auszuspielen. Die Durchschlagskraft im Angriff, insbesondere über die Mitteposition, gab der Eintracht den Rest. Nach gerade einmal 46 Minuten war der Sieg perfekt. Ein klares 3:0 (25:9,25:8,25:8) machte Lust auf mehr.

Im zweiten Spiel gegen TG Rüsselsheim erwarteten die Auerbacherinnen deutlich mehr Gegenwehr. Doch durch die ideale Ein- und Aufstellung setzten die TSV Damen den Gegner sofort unter Druck und dominierten die Begegnung. Die Gäste fanden kein probates Mittel, die TSV ernsthaft in Gefahr zu bringen. Immer wieder punktete der starke Angriff über alle Positionen. Die Mannschaft wusste in allen Sätzen zu überzeugen und gewann mit einer insgesamt starken Teamleistung 3:0 (25:11,25:12,25:10).

Spielertrainerin Monika Liepolt lobte die Mannschaft anschließend in höchsten Tönen: „Ich bin super-stolz und freue mich, dass alle zum Einsatz kamen und auf ihren Positionen überzeugen konnten!“

Es spielten : M. Cavvalho, T. Helfrich, L. Kilgus, I. Kirchenschläger, M. Liepolt, J. Lustig, A. Poremba, P. Stauch, F. Xhemali, C. Zeig

Weitere interessante Artikel: