Auftaktsieg für 1. Damen in Griesheim

Dieser Artikel wurde bereits 360 mal gelesen

Den Start in die neue Saison 2017/18 meisterten die 1. Damen mit Bravour. Zur Gast beim Aufsteiger TuS Griesheim bestätigten sie nach nur 54 Minuten Spielzeit mit einem deutlichen 3:0 Sieg ihre Favoritenrolle. Und das, obwohl die Hälfte der Stammspielerinnen fehlte.

Von Anfang an setzten sich die Auerbacherinnen mit starken Aufschlägen in Szene und gingen deutlich in Führung. Trotz ungewohnter Aufstellung – so musste Flo Xhemali als Mittelblock statt im Außenangriff spielen und die Abwehr organisierte als Libera die erst 16-jährige Sinah Düringer (aus Auerbachs 2. Mannschaft) – gelang es den ersten Satz 25:14 schnell für sich zu entscheiden.

Mit schnellen Angriffen und starken Aufschlägen setzten die TSVler den Griesheimerinnen auch im 2. Satz zu. Lange Ballwechsel gab es kaum, meist punkteten die Auerbacherinnen direkt mit dem ersten Angriff. So ging auch der 2. Satz mit 25:12 auf ihr Konto.

Zu Beginn des 3. Durchgangs ließ die Konzentration etwas nach. Durch kleine Angriffsfehler wurde es bis zur Hälfte kurz spannend. Doch nach dem kurzen Hänger kämpften sich die Gäste wieder zurück und knackten auch den 3. Satz mit 25:15. Somit verbucht Auerbach die ersten 3 Punkte für die Tabelle.

Es spielten: M.Carvalho, S. Düringer, T. Helfrich, L. Kilgus, M. Liepolt, A. Poremba,  F. Xhemali

 

Weitere interessante Artikel: