1. Spieltag der U18 in Bad Homburg

Dieser Artikel wurde bereits 88 mal gelesen

Am 10.09.2017 hatte die U18 Mannschaft der TSV Auerbach ihren 1. Spieltag in der Landesliga dieser Saison  in Bad Homburg.

Hochmotiviert starteten sie das erste Spiel  gegen TUS Kriftel . Zu Satzbeginn waren sie hochkonzentriert und führten auch somit, doch im Laufe des Satzes verloren sie an Konzentration und somit ging der Satz 19:25 an TUS Kriftel.
Somit stiegen sie entmutigt in den 2. Satz, der dann auch nach 20 Minuten klar mit 10:25 an Kriftel ging.

Die Auerbacherinnen ließen sich die Niederlage nicht groß anmerken und spielten das 2. Spiel gegen TG Bad Homburg, welches sie auch gewannen. Im ersten Satz erzielten sie viele Punkte durch fiese Lobs und starke Angriffe, somit ging der Satz mit 25:20 an Auerbach. Im zweiten Satz ließen sich die Bad Homburger nicht so schnell unterkriegen und spielten um einiges konzentrierter. Doch die Auerbacherinnen behielten sie ihre Nerven und gewannen diesen mit 25:22. Somit ging das 2. Spiel mit einem Sieg zu Ende. IMG-20170910-WA0009

Das 3. und letzte Spiel sollten sie gegen TG Rüsselsheim meistern. Durch eine faszinierende Aufschlag Serie von 10 Aufschlägen von Leonie Koniezka führten sie im 1. Satz 10:02. Durch einigen bösen Bällen und guten Angriffen ging der Satz auch schnell 25:15 an Auerbach. Im 2. Satz gab es am Anfang Annahmeprobleme, womit es schnell 0:4 für Rüsselsheim stand, doch eine Aufschlagserie von 11 von Leonie Koniezka rettete sie wieder. Der Satz verlief sehr gut für die Auerbacherinnen  doch die Rüsselsheimerinnen haben es nicht auf sich sitzen lassen und brachten die Mädels aus der Ruhe und entschieden den Satz knapp 23:25 für sich.
Im 3. Satz wollten die Auerbacherinnen unbedingt einen zweiten Sieg und entscheiden den auch ziemlich schnell mit 15:09 Für sich.

Für Auerbach spielten:
Johannah Saijdmann, Theresa Wenderoth, Hannah Schäfer, Amelie Opper, Leonie Koniezka, Eurona Spahiu und Erza Spahiu

Weitere interessante Artikel: