Auerbachs Talente auf Hessen-Niveau

Dieser Artikel wurde bereits 625 mal gelesen

Von den Hessenmeisterschaften der Jüngsten

Mädchenteams  verbessern ihre Leistung deutlich

Bei den Hessenmeisterschaften U12 weiblich gingen in Wald-Michelbach 24 Teams an den Start. Die TSV Auerbach war, wie schon in der Vergangenheit, gleich mit zwei Teams qualifiziert. Team Auerbach 2 nutzte die Spielerfahrung aus den letzten Jahren und spielte sich von Platz 18 auf Rang 13. Team Auerbach 1 verbesserte sich ebenfalls um 5 Ränge und wurde 5. in Gesamt-Hessen.  Die Ergebnisse zeigen einmal mehr: Auerbachs Mädchen gehören zu den besten Talenten in Hessen und sie werden immer besser.

 

Girls AlleL

Carla Zuckschwerdt, Luisa Bugla, Lotte Gebauer, Linda Götz , Marlene Rieger – betreut wurden die Girls von Christine Rieger und Sarah Schmitt.

Auerbach mit CoachesL

 

Jungs geben ein beeindruckendes Debut

Bei den Hessenmeisterschaften U12 männlich gingen in Kassel 24 qualifizierte Teams an den Start. Die TSV Auerbach war erstmals in dem Wettbewerb vertreten.  Als Gewinner der Bezirksmeisterschaften Süd hatten die Bergsträßer Buben schon angedeutet, dass sie gegen Teams aus anderen Regionen Hessens mithalten können. Letztlich mussten sie sich nur den Hessenmeistern aus Freigericht und dem Team Wiesbaden 1 geschlagen geben. Alle weiteren Spielen wurden gewonnen und so stand auf der Urkunde am Ende ein sensationeller 7.Platz.  Es zeigt sich, dass in Auerbach auch die Jungs sehr gut Volleyball spielen lernen.

 

U12Boys7

Finn Gehbauer, Samuel Düringer

AufsteigerL 

Weitere interessante Artikel: